GANADOR 

 

 

Ganador wurde auf Gran Canaria fast verhungert von der Polizei beschlagnahmt und landete direkt in der nächsten Hölle, der Tötungsstation.

Dort wurde er zum Glück entdeckt, kam direkt in eine Klinik vor Ort, da er eine dringende Penis-Operation benötigte. Nach der OP kam er zu unserem Pflege-Engel Giovanna auf die Finca und machte bei ihr schon seine ersten Fortschritte, nahm zu und lernte endlich Liebe und Geborgenheit kennen.

 

Das Schicksal schlug aber nach kurzer Zeit bei dem kleinen Pechvogel wieder zu, er hatte einen schlimmen Bandscheibenvorfall und musste erneut schnellstmöglich ins MRT und operiert werden. 

 

Das hat er nun alles hinter sich und bekommt regelmäßig einmal die Woche Physiotherapie in Form von Unterwasserlaufband, Gangübungen, Strom etc.

 

Er meistert alles mit sehr viel Freude und kleinen Erfolgsschritten, aber die Behandlungen werden noch lange fortgesetzt werden müssen, was natürlich ein riesengroßes Loch in unsere Kasse reißt. 

 

Aber kleine Mann hat so viel Lebenswillen und hat es einfach verdient, nun ein schönes Leben ermöglicht zu bekommen.

 


Download
Formular ausfüllen und Pate werden
Formular_Patenschaft_20210829.pdf
Adobe Acrobat Dokument 290.8 KB

Bankverbindung:

 

Plattnasenhilfe e.V.

Bank: Commerzbank München

IBAN:

DE 24 7004 0041 0555 0553 00

BIC: COBADEFF700


Join us on

Kontakt:

Mail: plattnasenhilfe@gmx.de

Tel: 0162 4178794


Paypal:



Herzlichen Dank an unsere Sponsoren