Biene, ca. 4 Jahre, Auffangstation Slowakei 

 

Hallo, hier ist Biene und ich suche mein erstes eigenes FürImmerZuhause.

Jetzt soll ich erzählen, was ich mir für eine Art von FürImmerZuhause wünsche 🤔. Hmmm… 💡 kuschelig soll es sein.

 

Also als ich neu in die Auffangstation kam, hatte ich ganz viel Angst 😨. Ich konnte vor Aufregung gar nichts essen 🥺. Aber zum Glück habe ich schnell verstanden, dass es hier alles gut ist und ich keine Angst mehr haben muss 😍. Ich freue mich mittlerweile auf den Auslauf, aufs Futter und kuschle soooooo gerne 🥰. 

 

In neuen Situationen bin ich natürlich immer noch vorsichtig, aber wenn Ihr mir ein bisschen Zeit und natürlich gaaaannnzz viele Leckerchen und Liebe gebt, dann bekomme ich auch schnell wieder Vertrauen und genieße mein neues Leben mit Euch, darauf gebe ich Euch die Pfote 🐾. 

 

Wenn Du geduldig genug bist, damit ich Zeit habe, Dir mein Vertrauen und mein Herz ♥️ zu schenken und ich für immer bei Dir zum Kuscheln bleiben kann, schreib bitte an plattnasenhilfe@gmx.de und erzählt mir von Dir, Deinem Zuhause und Deiner Familie. 

 

BITTE UNBEDINGT TELEFONNR MIT ANGEBEN"

 

Wir melden uns unaufgefordert telefonisch bei denjenigen, die in die engere Auswahl kommen. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir nicht jedem persönlich absagen können. Vielleicht schaut Euch ja auch eine unserer anderen Mäuse ins Herz? Dann würde es uns sehr freuen, wenn ihr Euch auch für diese bewerbt.

 

Biene reist kastriert, gechippt, geimpft, im Besitz eines Blutbildes, sowie des EU Heimtierausweises und mit Erlaubnis nach §11 TierschG über einen registrierten Tracestransport, nach Deutschland aus. Die Vermittlung erfolgt nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

 

Bitte klärt VOR Kontaktaufnahme und Bewerbung, ob Partner, Vermieter, Arbeitgeber (falls der Hund mit zur Arbeit soll) mit dem neuen Familienmitglied einverstanden sind.

 

Bitte beachten: Ihr bewerbt Euch für eine Bulldogge/Mops aus dem Tierschutz! Die Hunde stammen teilweise aus sehr, sehr schlechter Haltung.

 

Gelenk-Wirbel-Hüftprobleme, sowie Patellaprobleme, sind bei diesen Rassen typisch und werden durch die schlechte Vergangenheit, verstärkt. Häufig bestehen Ohrenentzündungen, die teilweise chronisch sein können. Augenentzündungen und sogenannte rassetypische Rolllider und Cherry Eyes, die operativ versorgt werden müssen, kommen ebenfalls öfter vor. Ein vergrößertes Herz ist ebenfalls sehr häufig zu beobachten. Außerdem handelt es sich bei den Rassen um eine sogenannte "Brachycephale" Hunderasse (Kurzköpfigkeit bzw. Rundköpfigkeit).

 

Diese angeborene, erbliche Deformation des Schädels, kann zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führen, wie: Probleme beim Atmen, infolge der verkürzten oberen Luftwege, verdicktes und/ oder verlängertes Gaumensegel, verkürzter Rachenraum, sowie Veränderungen am Kehlkopf, Luftröhren- und Nasenlochverengung, sowie Megaösophagus - erweiterte Speiseröhre. Die Nasen-Augen-Rutenfalten sowie die Ohren und die Zehenzwischenräume müssen täglich/wöchentlich kontrolliert und gereinigt/gepflegt werden.

 

Wir raten dringend VOR der Anschaffung dieser Rassen, sich über Charakter und vor allen Dingen, über rassetypische Krankheiten, eingehend zu informieren. 

 

Bei Fragen stehen wir natürlich jederzeit beratend zur Verfügung.

 

Abholung bei Adoption ist Großraum München!

 

Bankverbindung:

 

Plattnasenhilfe e.V.

Bank: Commerzbank München

IBAN:

DE 24 7004 0041 0555 0553 00

BIC: COBADEFF700


Join us on

Kontakt:

Mail: plattnasenhilfe@gmx.de

Tel: 0162 4178794


Paypal:



Herzlichen Dank an unsere Sponsoren