FEE, ca. 5 Jahre, Auffangstation Slowakei 

 

Ähhh…. Hallo zusammen, mein Name ist Fee 🤗. 

 

Jetzt muss ich mich erstmal etwas Sammeln und Mut aufbringen, denn ich soll über mich berichten und sagen, was ich mir für mein FürImmerZuhause 🏡 wünsche. 

 

Naja so viel gibt es da eigentlich gar nicht zu berichten, denn ich bin mit meinem neuen Leben fast glücklich 🥰. Im Gegensatz zu der schlimmen Zeit vorher ist es total schön hier auf der Auffangstation.

 

Wir bekommen gaaaanz viel Liebe ❤️, Futter 🍖, wir spielen ⚽️ und rennen miteinander 🐕. Wir lernen soooo viel Neues kennen, manchmal ist das ganz schön gruselig 👻, aber meine Freundin Frieda und ich warten immer erstmal zusammen mit sicherer Entfernung ab und kommen dann dazu, wenn wir sicher sind, dass keine Gefahr droht 😅.

 

Wir haben da so unsere Tricks ☺️. Es heißt nämlich immer, Frieda und ich wären wie voneinander „kopiert“. Was auch immer das heißen mag 🫡. 

 

So aber jetzt wieder zum eigentlichen Thema, meiner Vorstellung 🙈. Also alle sagen, ich sei schüchtern, zurückhaltend und einfach nur lieb 😍. Ich liebe es zu kuscheln 🥰.

 

Ein Rudel in dem man auf meine Zurückhaltung Rücksicht nimmt und mir etwas Zeit gibt, damit ich neue Situationen erstmal einschätzen kann, wäre perfekt für mich 😊. 

 

 

Wenn Du mit Sicherheit geben kannst und für den Rest meines Lebens an meiner Seite bleibst, schreib bitte an plattnasenhilfe@gmx.de und erzählt mir von Dir, Deinem Zuhause und Deiner Familie. 

 

BITTE UNBEDINGT TELEFONNR MIT ANGEBEN"

 

Wir melden uns unaufgefordert telefonisch bei denjenigen, die in die engere Auswahl kommen. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir nicht jedem persönlich absagen können. Vielleicht schaut Euch ja auch eine unserer anderen Mäuse ins Herz? Dann würde es uns sehr freuen, wenn ihr Euch auch für diese bewerbt.

 

Fee reist kastriert, gechippt, geimpft, im Besitz eines Blutbildes, sowie des EU Heimtierausweises und mit Erlaubnis nach §11 TierschG über einen registrierten Tracestransport, nach Deutschland aus. Die Vermittlung erfolgt nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

 

Bitte klärt VOR Kontaktaufnahme und Bewerbung, ob Partner, Vermieter, Arbeitgeber (falls der Hund mit zur Arbeit soll) mit dem neuen Familienmitglied einverstanden sind.

 

Bitte beachten: Ihr bewerbt Euch für eine Bulldogge/Mops aus dem Tierschutz! Die Hunde stammen teilweise aus sehr, sehr schlechter Haltung.

 

Gelenk-Wirbel-Hüftprobleme, sowie Patellaprobleme, sind bei diesen Rassen typisch und werden durch die schlechte Vergangenheit, verstärkt. Häufig bestehen Ohrenentzündungen, die teilweise chronisch sein können. Augenentzündungen und sogenannte rassetypische Rolllider und Cherry Eyes, die operativ versorgt werden müssen, kommen ebenfalls öfter vor. Ein vergrößertes Herz ist ebenfalls sehr häufig zu beobachten. Außerdem handelt es sich bei den Rassen um eine sogenannte "Brachycephale" Hunderasse (Kurzköpfigkeit bzw. Rundköpfigkeit).

 

Diese angeborene, erbliche Deformation des Schädels, kann zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führen, wie: Probleme beim Atmen, infolge der verkürzten oberen Luftwege, verdicktes und/ oder verlängertes Gaumensegel, verkürzter Rachenraum, sowie Veränderungen am Kehlkopf, Luftröhren- und Nasenlochverengung, sowie Megaösophagus - erweiterte Speiseröhre. Die Nasen-Augen-Rutenfalten sowie die Ohren und die Zehenzwischenräume müssen täglich/wöchentlich kontrolliert und gereinigt/gepflegt werden.

 

Wir raten dringend VOR der Anschaffung dieser Rassen, sich über Charakter und vor allen Dingen, über rassetypische Krankheiten, eingehend zu informieren. 

 

Bei Fragen stehen wir natürlich jederzeit beratend zur Verfügung.

 

Abholung bei Adoption ist Großraum München!

 

Bankverbindung:

 

Plattnasenhilfe e.V.

Bank: Commerzbank München

IBAN:

DE 24 7004 0041 0555 0553 00

BIC: COBADEFF700


Join us on

Kontakt:

Mail: plattnasenhilfe@gmx.de

Tel: 0162 4178794


Paypal:



Herzlichen Dank an unsere Sponsoren