Kalle, 13 Jahre, Privatabgabe Deutschland 

 

Hallihallo Ihr Menschen ­čĄŚ. Ich bin der Kalle und suche mein F├╝rImmerZuhause ­čĆí, also eins aus dem ich wirklich wirklich wirklich niiiiiieee mehr ausziehen muss ­čą║.

 

Die Gr├╝nde, warum ich jetzt nochmal suche, tun hier nichts zur Sache und sollen auch nicht kommentiert werden, denn diese Diskussionen helfen mir schlie├člich ├╝berhaupt nicht weiter ­čśî.┬á

 

Also erstmal m├Âchte ich hier keine falschen Erwartungen wecken, wenn Ihr mein Alter lest. Das ist schlie├člich nur eine Zahl und bedeutet nicht, dass ich senil auf der Couch liege und Pipiunterlagen brauche ­čśĄ.┬á

 

Im Kopf bin ich n├Ąmlich gerade mal 3 und m├Âchte gefordert werden. Ich liiiieeeebbbee Suchspiele und generell alles, wobei ich mein Superhirn anstrengen kann ­čžá.┬á

 

Ich liebe es, drau├čen zu sein und jeden Tag noch was Neues von der Welt zu entdecken ­čîŹ, aber genauso gerne beobachte ich auch von einem schattigen Pl├Ątzchen aus das Leben um mich herum ­čĹÇ ­čÉŽ­čŽő.┬á

 

Mit anderen Bulldoggen komme ich super klar, andere Rassen brauche ich nicht, da bin ich tats├Ąchlich bulldoggentypisch etwas rassistisch ­čśČ­čĄź. Auch ÔÇ×SamtpfotenÔÇť ­čÉłÔČŤ ­čÉł (wie ihr diese B-Klasse-Hunde immer nennt ­čÖä) sind in meiner Welt nicht willkommen ­čśČ.

 

Menschen ab 12 Jahren finde ich aber super duper gut ­čĄę.┬á

 

Aber ich bin auch ansonsten eine waschechte Bulldogge ­čśů. Es hei├čt ja immer: ÔÇ×Ein Bully wacht morgens auf, schaut rechts, schaut links, fragt ÔÇ×wer ist hier der Boss?ÔÇť, - ok keiner da? Dann bin ich es ­čśł.ÔÇť

Also ich kann dazu nur sagen, dass es mir halt seeeehr wichtig ist, dass es einen Boss gibt. Und wenn Du das nicht bist, bin ich es halt ­čśç. Wenn Du also nicht vor hast, mir die Weltherrschaft zu ├╝berlassen ­čĄş, solltest Du bitte eine Ausbildung in ÔÇ×liebevoll konsequenter Bulldoggenf├╝hrungÔÇť abgeschlossen haben. ├ähhhh ich meine erfolgreich abgeschlossen ­čĄú. Wenn Ihr das Abschlusszeugnis dazu habt, k├Ânnen wir aber die absolut besten Freunde werden und alles zusammen machen und teilen ­čą░. Wir k├Ânnen zusammen durch dick und d├╝nn gehen und uns alles anvertrauen ­čśŹ.┬á

 

So Leute, lasst Euch jetzt bitte nicht abschrecken, ich wollte nur ehrlich sein, damit ich wirklich nie wieder ausziehen muss. Ich bin nicht kompliziert, ich bin einfach eine typische Bulldogge ­čśł­čśç und w├╝nsche mir soooo sehr eine Familie an meiner Seite ­čÖĆ­čĆ╗.┬á

 

Wenn Du einen hochintelligenten besten Freund im allerbesten Alter suchst und mich besch├Ąftigst und liebevoll-konsequent erziehen kannst, schreib bitte gaaaaannnz schnell an plattnasenhilfe@gmx.de und erz├Ąhlt mir von Dir, Deinem Zuhause und Deiner Familie.┬á

 

BITTE UNBEDINGT TELEFONNR MIT ANGEBEN"

 

Wir melden uns unaufgefordert telefonisch bei denjenigen, die in die engere Auswahl kommen. Bitte habt Verst├Ąndnis daf├╝r, dass wir nicht jedem pers├Ânlich absagen k├Ânnen. Vielleicht schaut Euch ja auch eine unserer anderen M├Ąuse ins Herz? Dann w├╝rde es uns sehr freuen, wenn ihr Euch auch f├╝r diese bewerbt.

 

Kalle ist kastriert, gechipt, geimpft und im Besitz eines EU-Heimtierausweises. Die Vermittlung erfolgt nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgeb├╝hr.

 

Bitte kl├Ąrt VOR Kontaktaufnahme und Bewerbung, ob Partner, Vermieter, Arbeitgeber (falls der Hund mit zur Arbeit soll) mit dem neuen Familienmitglied einverstanden sind.

 

Bitte beachten: Ihr bewerbt Euch f├╝r eine Bulldogge/Mops aus dem Tierschutz! Die Hunde stammen teilweise aus sehr, sehr schlechter Haltung.

 

Gelenk-Wirbel-H├╝ftprobleme, sowie Patellaprobleme, sind bei diesen Rassen typisch und werden durch die schlechte Vergangenheit, verst├Ąrkt. H├Ąufig bestehen Ohrenentz├╝ndungen, die teilweise chronisch sein k├Ânnen. Augenentz├╝ndungen und sogenannte rassetypische Rolllider und Cherry Eyes, die operativ versorgt werden m├╝ssen, kommen ebenfalls ├Âfter vor. Ein vergr├Â├čertes Herz ist ebenfalls sehr h├Ąufig zu beobachten. Au├čerdem handelt es sich bei den Rassen um eine sogenannte "Brachycephale" Hunderasse (Kurzk├Âpfigkeit bzw. Rundk├Âpfigkeit).

 

Diese angeborene, erbliche Deformation des Sch├Ądels, kann zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen f├╝hren, wie: Probleme beim Atmen, infolge der verk├╝rzten oberen Luftwege, verdicktes und/ oder verl├Ąngertes Gaumensegel, verk├╝rzter Rachenraum, sowie Ver├Ąnderungen am Kehlkopf, Luftr├Âhren- und Nasenlochverengung, sowie Mega├Âsophagus - erweiterte Speiser├Âhre. Die Nasen-Augen-Rutenfalten sowie die Ohren und die Zehenzwischenr├Ąume m├╝ssen t├Ąglich/w├Âchentlich kontrolliert und gereinigt/gepflegt werden.

 

Wir raten dringend VOR der Anschaffung dieser Rassen, sich über Charakter und vor allen Dingen, über rassetypische Krankheiten, eingehend zu informieren. 

 

Bei Fragen stehen wir nat├╝rlich jederzeit beratend zur Verf├╝gung.

 

Abholung bei Adoption ist Gro├čraum M├╝nchen!

 

Bankverbindung:

 

Plattnasenhilfe e.V.

Bank: Commerzbank M├╝nchen

IBAN:

DE 24 7004 0041 0555 0553 00

BIC: COBADEFF700


Join us on

Kontakt:

Mail: plattnasenhilfe@gmx.de

Tel: 0162 4178794


Paypal:

info@plattnasenhilfe.de

(bitte unbedingt an "Freunde versenden" ausw├Ąhlen, da sonst Geb├╝hren anfallen)



Herzlichen Dank an unsere Sponsoren